Stadtwerke untertunneln Bahnhofsgebäude

Quelle: Augsburger Allgemeine, Stefan Krog, 9.4.2020

Dreieinhalb Jahre vor der geplanten Eröffnung des Bahnhofstunnels sind die Stadtwerke jetzt einen entscheidenden Schritt vorangekommen: Vor Kurzem wurde der Tunnelbau-Abschnitt unter dem denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude fertiggestellt. Dieser Abschnitt galt als einer der diffizilsten: Unter das Bahnhofsgebäude musste erst mit Hochdruck Zement gespritzt werden, um den Boden für den Tunnelbau zu verfestigen. Weiterlesen in der Augsburger Allgemeine